Denk Mal Fort! e.V. – Die Erinnerungswerkstatt Dresden

7. Albertstädter Friedhofskonzert

„Garbald in Dresden“
Lesung aus dem Roman von Uta Hauthal
15.06.2019, 19 Uhr

Drei anfangs unabhängige Erzählebenen weben ihre Netze durch den Roman von Uta Hauthal. In Zeit und Raum liegen sie weit voneinander entfernt, doch dann kommt es zu Berührungen, Verknüpfungen, die aus den Geschichten eine werden lassen. Hanna Gefrees, eine Frau im Dresden von Heute, die im Gärtnerhaus auf dem Nordfriedhof wohnt, setzt sich mit ihrer Lebensschuld auseinander und findet auf diese Weise ganz zu sich selbst; ein Lehrer, Friedrich Lorenz, im Dresden der Vor- und Nachkriegszeit, zerbricht letztlich an seinen eigenen Wertevorstellungen; die Ehefrau und Mutter Johanna Garbald im schweizerischen Bergell des 19./ Anfang 20. Jahrhunderts verfolgt ihren Traum, Schriftstellerin zu werden – unter dem Pseudonym Silvia Andrea veröffentlicht sie viel beachtete Erzählungen und Romane. Das Buch „Garbald in Dresden“ ist bei der Veranstaltung für 16,90 € erhältlich.

Eintritt: 10 Euro (zur Erhaltung)
Veranstaltungsort: Kapelle, Nordfriedhof, Kannenhenkelweg 1, Dresden

8. Albertstädter Friedhofskonzert

„Lothars Wohnung“ oder „Was vom Leben übrig bleibt, kann alles weg“
Ein berührendes literarisch-fotografisches Epos auf das Leben vom Literaturtheater Dresden
29.06.2019, 19 Uhr

Wir haben uns eingerichtet in unseren vier Wänden, wir leben darin, und doch ist es nur ein Zuhause auf Zeit. Was bleibt, sind Gegenstände, in denen unser vergangenes Leben gespeichert ist – neben den alltäglichen Selbstverständlichkeiten wie Bett und Tisch auch Dinge, die für uns Erinnerungen waren oder Geschenke, und in denen schöne wie traurige Geschichten verborgen sind, die wir nicht mehr erzählen können. Mehr noch: Was für uns einst wichtig war, dass wir es unserer kleinen Lebewelt erhalten wollten oder mussten – schon unseren Kindern erscheinen die einstigen Landmarken unserer Biografien wie Urkunden und Medaillen, der vertrocknete Hochzeitsstrauß oder die Gemälde unserer Kinder und Enkelkinder, die geliebte Büchersammlung oder das gute Porzellan kaum wert, einen mit Bedacht gewählten neuen Platz in ihrem Leben zu bekommen.

Aber ist dieser praktikable Lebensansatz gleichzeitig auch ein guter?

„Lothars Wohnung“ oder „Was vom Leben übrig bleibt, kann alles weg“ erzählt auf heitere wie besinnliche Weise, dass ein Nachzudenken darüber, wie mit den überkommenen Habseligkeiten der Gestorbenen umgegangen werden soll, auch ein Nachdenken über die eigene Endlichkeit ist, und dass jeder Mensch tatsächlich vergangen ist, wenn niemand mehr an ihn denkt.

Eintritt: 10 Euro (zur Erhaltung)
Veranstaltungsort: Kapelle, Nordfriedhof, Kannenhenkelweg 1, Dresden

Aktuell

7. Albertstädter Friedhofskonzert „Garbald in Dresden“ Lesung aus dem Roman von Uta Hauthal 15.06.2019, 19 Uhr ----------------------------------- 8. Albertstädter Friedhofskonzert „Lothars Wohnung“ oder „Was vom Leben übrig bleibt, kann alles weg“ Ein berührendes literarisch-fotografisches Epos auf das Leben vom Literaturtheater Dresden 29.06.2019, 19 Uhr

Kalender

Juni 2019
Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Mai 27, 2019 Mai 28, 2019 Mai 29, 2019 Mai 30, 2019 Mai 31, 2019 Juni 1, 2019 Juni 2, 2019
Juni 3, 2019 Juni 4, 2019 Juni 5, 2019 Juni 6, 2019 Juni 7, 2019 Juni 8, 2019 Juni 9, 2019
Juni 10, 2019 Juni 11, 2019 Juni 12, 2019 Juni 13, 2019 Juni 14, 2019 Juni 15, 2019 Juni 16, 2019
Juni 17, 2019 Juni 18, 2019 Juni 19, 2019 Juni 20, 2019 Juni 21, 2019 Juni 22, 2019 Juni 23, 2019
Juni 24, 2019 Juni 25, 2019 Juni 26, 2019 Juni 27, 2019 Juni 28, 2019 Juni 29, 2019 Juni 30, 2019

Wir sind bei Facebook

Facebook Pagelike Widget